Die Sache mit Israel: Fünf Fragen zu einem komplizierten Land

Anmeldung bei Osiander oder Reservix

Termin
Mi., 27.03.2024
20:00 - 22:00 Uhr
Kosten
10,00 €

Richard Schneider, geb. 1957, lebt heute in Tel Aviv in München, war langjährig ARD-Korrespondent in Israel, mit zahlreichen Veröffentlichungen. Er versucht einen differenzierten Blick auf das Israel von heute: „Israel ist ein überaus komplexes, kompliziertes Land. Die Gesellschaft auf seine extremen Anteile zu reduzieren, macht … das Leben sicher leicht. Doch damit versteht er oder sie noch lange nicht, wie Israel wirklich tickt.“ R. Schneider liest aus seinem neuen Buch und steht für Fragen zur Verfügung.


Die Lesung ist ein Teil der von der Kath. Erwachsenenbildung und der Bürgerstiftung initiierten Rottenburger Reihe "Gesichter Israels: Politik - Kultur - Gesellschaft".


Kursort


Königstr. 12
72108 Rottenburg

Veranstalter

Rottenburger Bürgerstiftung in Kooperation mit der Buchhandlung Osiander im Rahmen der Reihe Gesichter Israels.